Frieden

Liebe Sing – und Tanzbegeisterte,

im April 2022 nahmen wir beide, Iria und Arunga, die CD „Frieden“ in nur wenigen, hoch konzentrierten Tagen live im KlangRaum und Ritualgarten in Mössingen auf.

Die CD stieß auf große Resonanz und wir erhielten viele begeisterte Rückmeldungen. Herzlichen Dank dafür!

Auch unsere Kreistanz-Kollegin Regina Matz ließ sich von der CD so berühren, dass in kürzester Zeit zu allen Liedern wunderschöne Tanzchoreografien entstanden.

Immer wieder wurden wir in unseren Workshops gefragt: wann bekommen wir die Noten und Tänze, damit wir sie auch zuhause oder in unseren eigenen Kreisen singen und/oder tanzen können? Macht doch ein Buch zur CD. Hier ist es nun und wir freuen uns, euch diese Sammlung an die Hand geben zu können.

Was war die Motivation, uns gemeinsam dem Thema Frieden zu widmen und ihm in Liedern und Tänzen einen Ausdruck zu verleihen? Vor allem die Liebe zum Leben und zu unserer wunderschönen Erde sowie die Erfahrung, wie fragil Frieden und Zusammenhalt sind. Wir alle erleben in den letzten Jahren zunehmend eine erschütterte, verwirrte und gespaltene Welt, in der Verständigung, Toleranz und Respekt allzu häufig verloren gegangen sind.

Krieg, erneute Aufrüstung, eine Sprache der Feindbilder, all das beunruhigt viele von uns zutiefst. Und manchmal fühlen wir uns einfach nur noch ohnmächtig. Aber auch wenn es sich oft so anfühlt, wir sind nicht ohnmächtig.

Friede beginnt in unserem Inneren, im Miteinander, in Familie, Freundeskreis und Arbeitsteam.

Unser Weg als Musikerinnen und Tänzerinnen ist es, über die Sprache der Musik und des Tanzes an die Kraft des Friedens in uns zu erinnern und sie in der Welt zu stärken. Dies ist unser tiefes Herzensanliegen.

Wir hoffen, dass unsere Lieder und Tänze viele Menschen erreichen und nähren. Und wir laden euch ein, diese Sammlung an Liedern und Tänzen weiter zu tragen und in euren Sing- und Tanzkreisen oder einfach mit anderen Menschen zu teilen. Möge das Friedensnetz auf der Welt immer größer werden!

In Verbundenheit und Dankbarkeit
Arunga und Iria, Juli 2023

Inhaltsverzeichnis

Impressum 4
Vorwort 6
Dank 7

Lieder und Tänze

Ja, ich bin eine Träumerin 8
Friedenslied 12
Frieden, Pace, Peace 15
Der erste Friede 20
Möge ein Wunder geschehen 24
Liebe, fließe 26
Peace is a practice 30
Friede in mir – Friede in dir 33
Zurück zum Atem 36
Friedensmantra 40

Anhang

Biografisches 44
Arunga Heiden 44
Iria Schärer 45
Regina Matz 46
Hanna Bittner 46
Fotonachweis 47
Hinweise zu den Tanzbeschreibungen 48

CD Frieden

Liebe Hörerinnen und Hörer,

wir freuen uns sehr, mit dieser CD einige unserer Lieder und Klänge des Friedens mit euch zu teilen!

Die Idee dafür entstand nach dem letzten gemeinsamen Livestream „Singen für Frieden und Verwandlung“ vom 4.3.22. – Es machte uns wieder solch eine Freude mit- einander zu singen, dass wir beide die Idee hatten, mit der gleichen Leichtigkeit und Spontanität, die wir beim Livestream erlebt hatten eine Friedens-CD aufzunehmen und in in die Welt zu bringen.

So trafen wir uns in der Karwoche 2022 erneut, um in einer hoch konzentrierten, von uns als sehr gesegnet erlebten Zeit von nur 2 Tagen diese vorliegende CD
live aufzunehmen.

Was hat uns dazu bewogen? Die Liebe zum Leben und zu unserem wunderschönen Planeten Erde.

Wir alle erleben in den letzten Jahren zunehmend eine erschütterte, verwirrte und gespaltene Welt, in der Ver- ständigung, Toleranz und Respekt allzu häufig verloren
gegangen sind. Krieg, erneute Aufrüstung, eine Sprache der Feindbilder, all das beunruhigt viele von uns zutiefst. Und manchmal fühlen wir uns einfach nur noch ohn- mächtig.

Aber auch wenn es sich oft so anfühlt, wir sind nicht ohn- mächtig. Friede beginnt in unserem Inneren, im Mitein- ander, in Familie, Freundeskreis und Arbeitsteam.
Unser Weg als Musikerinnen ist es, über die Sprache der Musik an die Kraft des Friedens in uns zu erinnern und in der Welt zu stärken.

Dies ist unser tiefes Herzensanliegen.

Wir hoffen, dass unsere Klänge und Texte eure Herzen erreichen und nähren. Und wir laden euch ein, diese Lieder weiter zu tragen, mitzusingen und zu teilen. Möge das Friedensnetz auf der

Welt immer größer werden!

In Verbundenheit und Dankbarkeit, Arunga und Iria im April 2022

Titel:

1. Ja, ich bin eine Träumerin (4:40)
2. Friedenslied (4:00)
3. Frieden, Pace, Peace (5:09)
4. Der erste Friede (6:39)
5. Möge ein Wunder geschehen (4:58)
6. Im Fluss (3:43)
7. Liebe, fließe (5:04)
8. Peace is a practice (5:45)
9. Friede in mir (4:55)
10. Zurück zum Atem (8:07)
11. Friedensmantra (5:25)
12. Klänge des Friedens (12:18)

Von Raum zu Raum

Mit Tanz und Lied

Dieses Buch mit einliegender CD ist eine Sammlung von 16 ausgesuchten Kreistanz-Choreografien von Ziriah Voigt zu Musik von Arunga Heiden. Es ist ein kleines Juwel aus dem künstlerischen und spirituellen Zusammenwirken einer Choreografin mit einer Liedkomponistin – entstanden aus ihrer langjährigen gemeinsamen Seminararbeit. 

Im Buch werden alle Lieder der CD mit Noten vorgestellt und die Choreografien detailliert für die praktische Arbeit beschrieben. Sing- und Tanzbegeisterte finden außerdem in Texten und Bildern Impulse für ihre spirituellen Wege  – von Raum zu Raum. 

Licht im Dunkel

01. Indianische Doppelflöten – Text: Einladung
02. Elfenharfen – Text: Urkraft
03. Handpan-Solo – Text: Kräfte, die die Welt bewegen
04. Text: ZeitZeichen – Lied: Aufrecht
05. Text: Neusprech – Berimbao – Obertongesang
06. Text: Lebenswert – Obertonflöte – Schaman.Trommel
07. Text: Seltsame Zeiten – Sansula-Duo
08. Lied: Ich kann meinem Leben – Text: Ich habe einen Traum
09. Klangteppich – Text: Frieden Lied: Frieden, Pace, Peace
10. Text: Liebe und Verbundenheit – Lied: Liebe, fließe
11. Text: Gebet- -Lied: Segen

Texte: Kristin Baege außer: Text 2+3: Kristin Baege & Arunga Heiden und Text 6: Arunga Heiden
Musik: GayaKomba – Gabriele Hüller & Arunga Heiden
Lieder (Text & Musik): Arunga Heiden
außer Lied 8: © Text nach: Cicely Saunders
Melodie: Klaus Nagel www.sovielhimmel.de

KlangReise

„KlangReise“ ist meine zweite CD mit heilsamen Klängen und Mantren. Vor ca. 10 Jahren erschien die CD KlangTRäume, auf der ich das erste Mal vorsprachliche Formen von Gesang, Chakraklänge, Obertongesang und Bija-Mantren veröffentlichte.
Vokal- und Silbengesänge sind eine Art Ursprache aller Lebewesen und entfalten eine tiefe Wirkung auf Körper und Seele. Sie fließen direkt in jede Zelle ohne den „Umweg“ über den Kopf.

Die Resonanz vieler Menschen auf die erste Klang-CD war groß. Eine Frau drückte es so aus: „Beim Hören dieser CD habe ich das Gefühl, dass sich alles in mir neu sortiert und wieder ins Lot kommt“. Eine andere schrieb: „Diese Musik ist eine Art Klangmassage zuhause auf dem Sofa.“ So entschied ich mich, eine zweite CD in die Welt zu schicken, in der neben dem Gesang meine Liebe zu den archaischen Instrumenten ihren Platz findet.

Auf dieser CD findet ihr ein Wechselspiel aus gesungenen Vokal- oder Silben-Mantren und reinen Instrumentalklängen zum Nachspüren, Meditieren oder inneren Reisen. Manche Klanggebilde haben die Kraft, Körper und Seele zu harmonisieren, zu entspannen oder zu energetisieren. Manche laden euch ein zum Mit-Tönen.
Ich wünsche euch eine traumhafte heilsame Reise in die Welt der wortlosen Klänge.

Mitwirkende:

Musik und Ideen sowie Arrangements und Produktion (2020)
Arunga Heiden

Stimme und Gitarre, Cello und Percussion
Arunga Heiden

Monochord, Tambura, Handpan, Dan Moi, Mundbogen, Gongs
Arunga Heiden

Indianische Flöten, Obertonflöten, Schwanenknochenflöte, Xiao
Arunga Heiden

Fotos
Arunga Heiden

Grafik
ArtBuero, Harald Bechtle

Studio
Neckarsound-Studio, Klaus Langeneckert

 1. Aufbruch – EIA WEJA WEJAHEY
2. Schweben
3. Freude – SHANAJA HEYA
4. Tanz
5. Mutter Erde – GAIA MA
6. SeelenReise
7. ChakraReise – OAJA IEJA
8. Einstimmen – AJA SHEMUE
9. Trauer
10. Mitgefühl
11. Ruf aus der Anderwelt
12. Weiten – ANIA NUAE
13. In die Weite
14. Mitschwingen – NINNANA NEY
15. Umspielen
16. Aus dem Herzen – NANA
17. Auf dem Atem
18. Meditation – AOM

Und dann, meine Seele sei weit

Mein besonderer Dank gilt Anne und Iria, die meine Lieder auf dieser CD mit ihren Instrumenten auf wundervolle Weise begleiten. Ich danke euch beiden für die beglückende Zusammenarbeit und euer fantastisches, einfühlsames Klavier – bzw. Gitarren-Spiel; dir Iria danke ich außerdem für die bereichernde Klangfarbe deiner Stimme. Klaus, meinem langjährigen Tontechniker, danke ich für seine vertraut wertschätzende, gelassene Art in der Studioarbeit. Harry danke ich für seine guten und schnellen grafischen Umsetzungen; Kristin für ihr kritisches Ohr und ihre liebevolle Unterstützung auf allen Ebenen; den KollegInnen und FreundInnen, die mich und diese CD begleitet haben und nicht zuletzt meiner Mutter, der ich diese CD widmen möchte. Sie ist letzten Herbst in die Anderwelt gegangen. Ich bleibe ihr in tiefer Dankbarkeit verbunden und ich danke ihr, dass sie mich mit der Welt des Klangs, der Gedichte und der Farben von Kindheit an vertraut gemacht hat. Von ihr ist auch das Gemälde, das auf dem Cover dieser CD zu sehen ist.

Mitwirkende:
Produktion (2020):
Arunga Heiden
Gesang: Arunga Heiden
Cello, Flöten, Röhrenglocken, Percussion, Monochord: Arunga Heiden
Piano: Anne Tübinger
Gitarren, Gesang (Titel 4 und 6): Iria Schärer
Studio: Neckarsound-Studio, Klaus Langeneckert
Grafik: ArtBuero, Harald Bechtle
Gemälde des Covers: Gerdi Krietsch-Heidenreich
Fotos: Arunga Heiden

  1. Vor lauter Lauschen (Rilke)
  2. Liebeslied (Rilke)
  3. Stufen (Hesse)
  4. Wer weiß, wer ich bin (Rilke)
  5. Herbst (Rilke)
  6. Das Lied von der Anderwelt (Ende)
  7. Ein kleines Lied (Ebner-Eschenbach)
  8. Wenn nicht mehr (Novalis)
  9. Lichtkraft (Ausländer)
  10. Nacht (Baege)
  11. Mondnacht (Eichendorff)

KlangTräume

„Klang-T-Räume“ ist seit langem ein Herzenswunsch von mir. Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit vorsprachlichen Formen von Gesang, mit den Klängen der Chakren (Energiezentren des Körpers), mit Obertongesang und der Wirkung von Lauten und Silben, die sozusagen eine Ur-Sprache der Menschen, vielleicht sogar aller Lebewesen bilden. Die Vokale und Lautsilben entfalten eine tiefe Wirkung auf Körper und Seele und fließen mit ihrem Klang direkt in jede Zelle ohne den „Umweg“ über den Kopf. Denn sobald wir Sprache hören, versuchen wir mit dem Kopf zu verstehen. So habe ich mit dieser CD ein Gewebe aus wortlosen Klängen, Silben und Mustern gewoben, von dem ich mir wünsche, dass es viele Menschen, Tiere und Pflanzen liebevoll umhüllt und stärkt.

Manche KlangRäume laden ein zum Lauschen und Entspannen, manche haben die Kraft, Körper und Seele zu wecken, zu harmonisieren oder zu energetisieren und manche locken vielleicht auch zum Mit-Tönen.

Ich habe lange gezögert zu den einzelnen Stücken etwas zu schreiben, da ich gerne einladen möchte ohne jedes Vorwissen – eben einmal ganz ohne den Intellekt die Musik zu entdecken, zu spüren, wirken zu lassen. Und vielleicht haben Sie ja auch Lust, die CD erst einmal auf diese Weise anzuhören – zu erträumen – bevor Sie weiter in diesem Booklet lesen.

Dann aber mag es in einem zweiten Schritt vielleicht interessant sein, ein paar Hintergründe oder Informationen zu den Klanggebilden zu bekommen. Und so habe ich mich entschieden, zu jedem Klang-T-Raum doch ein paar wenige Sätze zu schreiben.
Ich wünsche Ihnen eine traumhafte Reise in die Welt des Klangs.

Titel:

01 EinKlang 3:53
02 WurzelRaum 3:59
03 HerzRaum 5:12
04 HeilungsRaum 5:05
05 ChakraMantra 4:0706
06 UsamshaMantra 5:28
07 NathegamMantra 5:33
08 Strömen durch ChakraRäume 7:25
09 UnterweltsRau 4::49
10 GeburtsRaum 5:40
11 Traum vom Fliegen 3:58
12 Tanz von Sonne, Mond und Erde 4:47
13 PlanetenGesänge 7:08
14 AusKlang 4:02

Gesamt 71:13

Schläft ein Lied

01. Schläft ein Lied
Text: Joseph von Eichendorff
Komposition: Arunga Heiden

02. Ich setzte den Fuß
Text: Hilde Domin
Melodie: Arunga Heiden
Arrangement: Anne Tübinger

03. Es knospt
Text: Hilde Domin
Komposition: Arunga Heiden

04. Wer es könnte
Text: Hilde Domin,
Melodie: Arunga Heiden
Arrangement: Anne Tübinger und Arunga Heiden

05. Improvisation

06. Einmal sollte man
Text: Mascha Kaléko,
Komposition: Anne Tübinger

07. Mit euch allen
Text: Rose Ausländer, Melodie: Arunga Heiden
Arrangement: Anne Tübinger und Arunga Heiden

08. Sehnsucht nach dem Anderswo
Text: Mascha Kaléko, Komposition: Anne Tübinger

09. Improvisation

10. Nichts mehr was dich treibt
Text: Peter Härtling, Komposition: Anne Tübinger

11. Doch nur das Meer
Text: Sappho, Melodie: Arunga Heiden
Arrangement: Anne Tübinger und Arunga Heiden

12. Improvisation

13. Strophen
Text: Hans Sahl, Komposition: Anne Tübinger

14. Improvisation

15. Nichts ist
Text: Mascha Kaléko, Komposition: Anne Tübinger

16. Wirf Deine Angst
Text: Rose Ausländer, Melodie: Arunga Heiden
Arrangement: Anne Tübinger und Arunga Heiden

17. Nicht müde werden
Text: Hilde Domin, Melodie: Jörg Schneider
Arrangement: Arunga Heiden

WORTKLANG

Die neue CD ist ein kleines Juwel. Worte und Klänge befruchten und verbinden sich. Auf dieser kleinen Scheibe ergeben eins plus eins drei. Atem und Stimme treten in einen Dialog jenseits von Musik und Sprache. Alte Reime, politische Dringlichkeiten und heiterer Witz wechseln sich ab, lassen Resonanzen aufblühen und beglücken, laden zum Nachdenken ein und zum Ausfühlen, kitzeln das Ohr, zaubern ein Lächeln und berühren die Seele. Ein Geschenk voller Hingabe, Tiefe, Melancholie und Lebensfreude!

(Rezension von Sabine Brönnimann)

– Texte, geschrieben und gesprochen von Kristin Baege & Musik erspürt, gesungen und gespielt von Arunga Heiden –

01. Ein kleiner Ton
02. Atmen
03. Im Atem des Meeres
04. Ein- und Ausatmen
05. Sich einlassen
06. Loslassen
07. Sein lassen
08. Wassertropfen
09. Zeitweise zeitlos
10. Die alten Gespenster
11. Das Licht der Welt
12. Die Krähen
13. Herzensfeuer
14. Heimat
15. Nach dem Tag
16. Hauptstadt Berlin
17. Verbunden

GayaKomba

Gaya (Gaia), der Name der alten Erdgöttin ist Programm für GayaKomba. Unsere Musik „Erdenklänge~Luftgesänge“ greift Traditionen aus indianischen, afrikanischen, asiatischen und alteuropäischen Kulturen auf und setzt dabei ganz eigene Akzente. Uns geht es dabei um eine spirituelle Musik, die gleichzeitig Körper, Geist und Seele berührt.

Wir freuen uns, Ihnen / Euch die neue CD „Erdenklänge~Luftgesänge“ vorstellen zu können. Nach der ersten CD „KlangImPuls“ (1999) hat sich unsere Musik weiterentwickelt, so dass wir uns auf dieser neuen CD mit einem etwas anderen Profil präsentieren. Wir wünschen allen viel Freude beim Hören, sich inspirieren lassen und vielleicht auch beim Mitsingen oder Mittrommeln. Die drei Lieder (5, 12, 14) aus indianischen und afrikanischen Traditionen haben wir ganz bewusst in unserem eigenen Stil interpretiert und arrangiert.

Arunga Heiden
freischaffende Musikerin (Gesang, Percussion, Saiteninstrumente)
Komponistin und Texterin (Liederbücher mit CD`s: Kraftlieder & Mantren)
Klangtherapeutin und Ritualleiterin
Verschiedene Konzertensembles und Chöre
Seminarleitung in den Bereichen: Stimme & Atem, Kraftlieder & Kreistänze, Trommeln & Singen

Gabriele Hüller
freischaffende Trommel- & Rhythmuslehrerin
Percussionistin bei CD-Projekten (Arunga Heiden, Carien Winjen)
Seminarleitung in den Bereichen: Trommeln als Kraftquelle – Djembé & schamanische Trommel, Rituelles Trommeln im Jahreskreis und Labyrinth
Tanztherapeutin, freischaffende Tanzlehrerin (Standard & Latein, Salsa)
Führungstraining für Frauen in Führungsverantwortung
www.hueller-web.de

Mehr Infos über GayaKomba

Titel:

1. Lied der Steine
2. Unterwegs
3. Sansula
4. An die Elemente
5. Own Shee Mala
6. Durch die Lüfte
7. Höhlen-Raum
8. Chakra-Mantra
9. Höhlen-Gang
10. Auf dem Rücken der Pferde
11. Tanz der Kräfte
12. Bärentanzlied
13. Sieben Tore
14. Kwaheri