Arunga Heiden

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Arunga Heiden WebShop

1. Lieferzeiten
Die genannten Liefertermine sind Richtwerte. Liefertermine und Lieferzusagen haben unverbindlichen Charakter. Schadensersatzforderungen können bei Überschreitung der Lieferfrist nicht geltend gemacht werden.

2. Versand
Der Versand erfolgt auf dem von Arunga Heiden gewählten Versandweg.Teillieferungen sind zulässig. Arunga Heiden berechnet pro Auftrag pauschal einen Frachtkosten- & Verpackungsanteil je nach Gewicht zwischen 2,50 EUR und 5,- EUR. Wünscht der Kunde einen anderen Versandweg, so gehen die zusätzlich anfallenden Frachtkosten zu seinen Lasten. Bei Ausslandslieferungen erhöhen sich die Versandkosten entsprechend.

3. Preise
Die Berechnung an die Kunden erfolgt zu Bruttopreise in denen die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19% für CDs und 7% für Bücher und Buch&CD Kombipakete, enthalten ist. Sämtliche Preisangaben sind unverbindlich und freibleibend. Die Lieferung erfolgt an Endverbraucher und außer den Sonderpreis-Kombipaketen auch an Wiederverkäufer mit üblichem Rabatt.

4. Zahlungsbedingungen
Der Versand erfolgt ausschließlich auf Rechnung.

5. Rücksendungen
Rücksendungen werden nur nach Absprache, nur originalverpackt und unbeschädigt sowie frachtfrei akzeptiert.

6. Gewährleistungen
Mängelrügen haben sofort, spätestens jedoch 8 Tage nach Wareneingang schriftlich zu erfolgen. Arunga Heiden ist zur Beseitigung der Mängel solange nicht verpflichtet, als der Besteller seine Zahlungsverpflichtungen nicht erfüllt hat. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Besteller eigenmächtig versucht, den Mangel zu beheben.

7. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Für Lieferungen und Zahlungen gilt ausschließlich Tübingen als Erfüllungsort. Gerichtsstand ist Tübingen.

8. Eigentumsvorbehalt
Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Erfüllung aller Forderungen unser Eigentum. Sie dürfen ohne unsere Zustimmung weder verpfändet noch übereignet werden.

9. Salvatorische Klausel und Datenspeicherung
Sollte eine Bestimmung dieser Verkaufsbedingungen oder getroffener Vereinbarungen durch eine endgültige Entscheidung einer zuständigen Behörde oder eines Gerichts für unwirksam erklärt werden, dann behalten die übrigen Bestimmungen ihre volle Wirksamkeit, die beanstandete Bestimmung ist durch einen neue zu ersetzten, die wir gewählt haben würden, wäre uns die Unwirksamkeit der alten Bedingung bekannt gewesen.

10. Hinweis
Wir weisen darauf hin, daß die Bestellerdaten, soweit geschäftsnotwendig und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig, EDV-mäßig gespeichert und verarbeitet werden. Unter keinen Umständen werden die Daten jedoch weitergegeben.

Mit der Auftragserteilung erkennt der Kunde diese Bedingungen an.