Le Blé

Klangreise in die Gärten von Le Blé

3. - 10. August 2019

Le Blé, ein Naturparadies mit wunderschön gestalteten Gärten (einem Sonnen, – Mond, – und Sternengarten,  Medizinrad und Labyrinth), aber auch vielen wilden Plätzen, Quelle und Bach, unzähligen Pflanzen, Bäumen und Vögeln liegt im Dep. La Creuse, im ländlichen Zentral-Frankreich (bei La Chatre, nördlich von Gueret, westlich von Mont Lucon).

Es ist ein Ort, an dem Zeit und Raum sich ausdehnen: ein Ort zum Auf- und Durch-Atmen, ein Ort zum Spüren, Singen und Tanzen, ein Ort, um die Seele baumeln zu lassen und mit der Erde in liebevoller Verbindung zu sein.

Seminarinhalte:
tägl. 3 – 4 Std. Kurs :

  • Singen,Tanzen, Atmen und Lauschen 
  • mit den Naturplätzen und den Pflanzenschwestern in Re-Sonanz gehen 
  • Gestalten eines Gartenplatzes
  • das Labyrinth pflegen, begehen und besingen
  • Ausflug zu einem Fels-Kraftort
  • 2-3 mal Heilklangkreise am Abend 

Außerdem soll für alle in der Regel ein halber Tag frei sein, um in den Gärten, in Wiesen und Wald umherzustreifen, zu träumen, zu ruhen,…

Da es in Le Blé um ein Leben in und mit der Natur geht, sind wir in sehr einfachen Zimmern untergebracht bzw. in mitgebrachten Zelten oder Campingbussen. Es gibt 2 Gemeinschaftsbäder. Wir werden mit köstlichem biologisch vegetarischem Essen verwöhnt. Die Gruppe übernimmt Auf – und Abdecken sowie den Abwasch.